Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Channel Catalog


Channel Description:

Hier findest Du informative Beiträge rund um die Themen Muskelaufbau, Muskeltraining, gesunde Ernährung, Abnehmen, Kraftsport, Bodybuilding & Fitness.

(Page 1) | 2 | newer

    0 0
  • 06/04/13--11:10: Von: Oleksandr Tokunov
  • Danke für weiteren informativen Artikel! Ich hätte eine Frage: wie wäre es mit einer Gegenüberstellung von <b>(Roggen-)Vollkornbrot vs. Haferflocken</b> zum Frühstück, als Quelle für <b>langkettige Kohlenhydrate</b>? Ich persönlich bevorzuge eher 2 Scheiben Roggenvollkornbrot mit Frischkäse, fettarmen und einweißreichen Belag, Gurke/Tomate und jeweils einem Salatblatt zum Frühstück.

    0 0
  • 06/05/13--00:23: Von: Peter
  • Hallo Oleksandr, ein richtiges Vollkornbrot ist sicherlich eine gute alternative zu Haferflocken, von daher kannst du nicht viel falsch machen! :) Schöne Grüße, Peter

    0 0
  • 07/09/14--02:39: Von: Ralf
  • Hallo ich mache mir immer eine Haferflockensuppe. Die Haferflocken werden in Milch erhitzt. Ist das in Ordnung oder geht da irgend etwas kaputt (Vitamine usw.)

    0 0
  • 07/09/14--06:21: Von: Peter Böhm
  • Nein mach dir keine Sorgen solange du die Haferflocken nicht kochst, kannst du das ruhig machen! ;)

    0 0
  • 10/28/14--00:34: Von: Detlef Stöhr
  • Hallo Peter , Vollkornbrot ist Klasse...........aber es enthält zuviel Salz!!

    0 0

    […] Speicher auffüllen. Langkettige Kohlenhydrate, z.B. Nudeln, Kartoffeln, Haferflocken (hier ein toller Beitrag im aesthetics blog dazu) sind dazu erste Wahl. So versorgst du deinen Körper mit ausreichend Energie, den dein Körper in […]

    0 0
  • 02/25/15--11:16: Von: nadine
  • Grüss dich Peter,weshalb darf man die haferflockensuppe nicht kochen. Gruss Nadine

    0 0
  • 02/28/15--07:08: Von: Peter Böhm
  • Hallo Nadine, die in den Haferflocken enthaltenen Vitamine sind hitzeempfindlich und können durch zu langes kochen zerstört werden. Ich würde daher eher davon abraten... Viele Grüße, Peter

    0 0
  • 04/20/15--08:13: Von: Ayo
  • Man könnte noch dazu sagen, dass Haferflocken sehr lange haltbar sind. Noch ein weiterer Vorteil! :)

    0 0
  • 04/21/15--02:22: Von: Peter Böhm
  • Stimmt! Diesen Punkt hab ich glatt vergessen… :)

    0 0
  • 06/15/15--23:26: Von: Clifford
  • hallo Peter ich bin durch zufall auf diese website gekommen. aber was ich hier lesen mus, haut mich von den socken. bevor ich anfing haferflocken regelmeassig zu essen, machte ich mich schlau. es gibt ja tausende von artikel ueber die haferflocke, wie man sie verfeinern kann, wie man sie kochen sollte mit milch oder wasser ob mit oder ohne fruechte. jeder hat da sein eigenes rezept. du schreibst, dass man die haferflocke nicht kochen soll, warum nicht???? das ist deine aussage: Nein mach dir keine Sorgen solange du die Haferflocken nicht kochst, kannst du das ruhig machen! ;) da gibt es aber andere meinungen wie deine. z.b. haferflocken kochen. wenn es im topf anfaengt zu blubbern, von der platte nehmen und 5 minuten ziehen lassen, verfeinern mit obst , nuesse usw. dann heiss essen. was sagst du dazu??? ich komme aus dem schoenen staat Montana, im norden der US. wir bauen hier nur getreide an. vorwiegend hafer, roggen und weizen und anderes auch. haferflocken gehoeren hier zum standart fruehstueck. ob heiss oder kalt mit oder ohne fruechte, nuesse ect. meine grossmutter backt sogar haferflocken kuchen, torten und plaetzchen damit. aber von vitaminverluste haben wir noch nichts gehoert. ein freund von mir arbeitet an einer universitaet in Whitfish MT als agrarwissenschaftler fuer das landwirtschaftsminesterium. seine aufgaben sind unter anderem: untersuchung von hafer, der auch fuer baby nahrung verwendet wird. es wird erforscht, wieviel vitamine und mineralien im hafer enthalten sind im rohen oder gekochtem zustand. es wurde herausgefunden, das der gekochte hafer lediglich nur 1% vitamine oder mineralstoffe verliert. was sagst du dazu! ich weis nicht wo du deine informationen her hast. mach einmal eine neue research. have a nice day Clifford Landers

    0 0
  • 06/15/15--23:55: Von: Peter Böhm
  • Hallo Clifford, der Unterschied zwischen gekochten und ungekochten Haferflocken in Bezug auf Vitamin- und Mineralstoffgehalt mag unwesentlich sein, jedoch kommt es auch darauf an wie lange man die Haferflocken unter welchen Temperaturen kocht. Fakt ist, dass einige Vitamine wie Vitamin C oder viele B-Vitamine und auch Folensäure hitzeempfindlich sind. Beste Grüße, Peter PS: Meinen Kommentar oben von früher habe ich nun korriegiert! ;)

    0 0
  • 06/16/15--10:33: Von: Clifford
  • hallo Peter danke fuer deine ehrlichkeit. hat man selten heute. sincerely Clifford Landers

    0 0
  • 09/05/15--03:51: Von: Helga
  • Danke für den hilfreichen Artikel! Ich hab früher immer Haferflocken zum Frühstück gegessen, seitdem ich aber mehr Sport treibe, meist Magerquark. Da der mir langsam zum Hals raushängt (ich brauch was zwischen die Zähne), bin ich froh, dass bis auf den höheren Kaloriengehalt Haferflocken gar nicht bedenklich sind! Und Mineralsalze nimmt man in der Regel eh zu wenige auf. Umso besser also, dass es Haferflocken gibt! Schmecken mir auch als Brei ganz gut (übrigens ein super Tipp wegen der Blähungen)!

    0 0
  • 05/15/16--23:39: Von: Heinrich Hufer
  • Ich bin jetzt 82 und esse jeden Morgen sei ca 40 Jahren mit Wasser und ner Prise Salz kurz aufgekochte Haferflocken. Hab gerade eine Brustwirbel Op. gut überstanden und komme mit der Rehabilitation gut voran. Ich glaube an die Langzeitwirkung von Haferflocken und möchte sie nicht missen.! Beste Grüsse, Heiner

    0 0
  • 05/17/16--01:42: Von: Peter Böhm
  • Hallo Heiner, vielen Dank für Deinen Kommentar! Da bist Du dann wohl der beste Beweis, das Haferflocken gesund sind! :) Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine gute Genesung! Beste Grüße, Peter

    0 0
  • 08/27/16--04:04: Von: Willibald Mandausch
  • Ich esse schon lange Haferflocken aber nicht als Brei sondern 8 Löffel Haferflocken in eine große Tasse und ein Löffel Ovomaltine und Sultaminen dazu. Mein Arzt ist damit zufrieden und mein Kolesterin ist dabei gesunken. Meine Blutprobe ist nach meinem Hausarzt sehr gut. Mein Name ist Willibald Mandausch

    0 0
  • 12/05/16--08:01: Von: Lea
  • Hallo, ich esse 2 mal am Tag Haferflocken und mich hat ein wenig erschrocken, dass Haferflocken den Testosteronspiegel erhöhen sollen. Muss ich mir als Mädchen jetzt Gedanken drüber machen oder muss das schon eine große Menge sein, um Veränderungen am Körper festzustellen? Danke schonmal im Voraus für eine Antwort!

    0 0
  • 12/12/16--05:28: Von: Peter Böhm
  • Hallo Lea, bitte lies Dir <a href="http://www.aesthetics-blog.com/frauen-bodybuilding/" target="_blank">diesen Beitrag hier</a> durch, danach dürftest Du Dir die Antwort selber geben können! ;)

    0 0
  • 06/15/15--23:26: Von: Clifford
  • hallo Peter ich bin durch zufall auf diese website gekommen. aber was ich hier lesen mus, haut mich von den socken. bevor ich anfing haferflocken regelmeassig zu essen, machte ich mich schlau. es gibt ja tausende von artikel ueber die haferflocke, wie man sie verfeinern kann, wie man sie kochen sollte mit milch oder wasser ob mit oder ohne fruechte. jeder hat da sein eigenes rezept. du schreibst, dass man die haferflocke nicht kochen soll, warum nicht???? das ist deine aussage: Nein mach dir keine Sorgen solange du die Haferflocken nicht kochst, kannst du das ruhig machen! ;) da gibt es aber andere meinungen wie deine. z.b. haferflocken kochen. wenn es im topf anfaengt zu blubbern, von der platte nehmen und 5 minuten ziehen lassen, verfeinern mit obst , nuesse usw. dann heiss essen. was sagst du dazu??? ich komme aus dem schoenen staat Montana, im norden der US. wir bauen hier nur getreide an. vorwiegend hafer, roggen und weizen und anderes auch. haferflocken gehoeren hier zum standart fruehstueck. ob heiss oder kalt mit oder ohne fruechte, nuesse ect. meine grossmutter backt sogar haferflocken kuchen, torten und plaetzchen damit. aber von vitaminverluste haben wir noch nichts gehoert. ein freund von mir arbeitet an einer universitaet in Whitfish MT als agrarwissenschaftler fuer das landwirtschaftsminesterium. seine aufgaben sind unter anderem: untersuchung von hafer, der auch fuer baby nahrung verwendet wird. es wird erforscht, wieviel vitamine und mineralien im hafer enthalten sind im rohen oder gekochtem zustand. es wurde herausgefunden, das der gekochte hafer lediglich nur 1% vitamine oder mineralstoffe verliert. was sagst du dazu! ich weis nicht wo du deine informationen her hast. mach einmal eine neue research. have a nice day Clifford Landers

(Page 1) | 2 | newer